Veranstaltungen

„Migration erzählen“

Filmabend. Impulsvorträge. Aktionsnachmittag

Termine
Filmabend: 29.11., 18:30 – 21:00 Uhr
Impulsvorträge: 30.11., 9:00 – 12:00 Uhr
Aktionsnachmittag: 30.11., 13:00 – 17:00 Uhr

Ort: Haus der Geschichte im Museum Niederösterreich, 3100 Sankt Pölten, Kulturbezirk 5.

Der |Forschungsverbund „Migration“| des |Forschungsnetzwerkes interdisziplinäre Regionalstudien| (first) lädt in Kooperation mit dem |Haus der Geschichte im Museum Niederösterreich| zu einer dreiteiligen Veranstaltung zum viel diskutierten Thema Migration ein.

|Programm|

Der Eintritt zu den Veranstaltungen ist frei! Um Anmeldungen per  |mail: an romana.wurm@donau-uni.ac.at| von Schulklassen zum Aktionsnachmittag wird gebeten.

mehr...

Beim Filmabend ist „Last Shelter“, eine Dokumentation über die Flüchtlinge in der besetzten Votivkirche 2012, zu sehen. Regisseur Gerald Igor Hauzenberger steht im Anschluss für ein Gespräch zur Verfügung.
Unter dem Titel „Migration – forschen, sammeln, ausstellen. Lernen?“ geben Impulsvorträge Einblick in die Arbeit von ExpertInnen, die in Forschungseinrichtungen, Archiven, Museen und bei Initiativen tätig sind.
Am Aktionsnachmittag, der sich vor allem an KulturvermittlerInnen, LehrerInnen, Kinder und Jugendliche richtet, können im Haus der Geschichte im Museum Niederösterreich die Spuren von „Flucht und Wanderung“ in der Vergangenheit und heute auf verschiedenste Weise verfolgt werden. Bei einer Rätselrallye, in Gedankenspielen, Filmen und Gesprächen mit ExpertInnen erfahren die BesucherInnen viel über die Gründe und die Formen von Migration. Beim Infostand von KulturKontakt Austria erhalten LehrerInnen wertvolle Tipps und Anregungen für den Unterricht.

„Migration erzählen“ ist die öffentliche Abschlussveranstaltung des first-Forschungsverbundes „Migration“, der seine Arbeit in diesem Rahmen einem breiteren Publikum vorstellt.

...weniger

 
Flucht. Copyright: Haus der Geschichte NÖ

Die Utopie des „gesunden Volkskörpers“. Geschlossene Anstalten, „Erb- und Rassenhygiene“, NS-Euthanasie

29. Internationale Sommerakademie des Instituts für jüdische Geschichte Österreichs

Mi., 3. – Fr., 5. Juli 2019, Volkskundemuseum Wien

Bis 30.11.2018 läuft hierzu noch ein |Call for Papers|!